Kokosöl Haare

Kokosöl im Glas mit Text with loveKokosöl für die Haare

Wieder mehr Glanz und Schönheit für gestresste Haare

Kokosöl für die Haare? In asiatischen Ländern, wie Thailand oder Indien ist es ganz normal, dass Frauen ihre zumeist wunderschönen langen, schwarzen Haare mit Kokosöl pflegen. Sie benutzen es als Haarkur, für den Wet Look  oder als Refresher für trockene Spitzen.

Und mal Hand aufs Herz: Welche Frau (und welcher Mann) träumt nicht von glänzenden, weichen Haaren, die nicht nur gepflegt wirken, sondern sich auch so anfühlen? Kokosöl ist nicht das Allheilmittel, doch es kann dich dabei unterstützen, diesem Traum einen Schritt näher zu kommen.

Es gibt zu jeder Jahreszeit fiese Angreifer, die deine Haare stressen und ihre natürliche Schönheit beeinträchtigen können. Gut ist es deshalb, wenn du regelmässig etwas für sie tust.

  • Gestresste Haare im Sommer

    Angreifer für das Haar und die Haarstruktur: Ein Zuviel an Sonnenstrahlen, Chlor und Salzwasser.

  • Gestresste Haare im Winter

    Angreifer für das Haar und die Kopfhaut: Trockene Heizungsluft, überhitzte Räume, heftige Temperaturschwankungen zwischen sehr warm (drinnen) und eisbärenkalt (draussen).

  • Gestresste Haare im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter

    Angreifer für das Haar: Zu viele Styling- und Pflege-Produkte, zu häufiges Färben, Dauerwellen, zu heisses Föhnen, zu häufiger Glätteisen- oder Lockenstabgebrauch.

Die Folgen:

Glanzloses, stumpfes und sprödes Haar, trockene und brüchige Haarspitzen.

Kennst du das auch?

Die Lösung für ganzjahresfitte Haare: Kokosöl.

Wieso ist das so?

Kokosöl enthält natürliche Inhaltsstoffe, die pflegend, feuchtigkeitsspendend und regulierend wirken.

Das Haar wird wieder glänzend und geschmeidig bei regelmässiger Anwendung. Doch Vorsicht bei sehr feinem Haar: Hier wirkt es eher beschwerend (wie jede andere Art von Öl auch), deshalb nur ganz sparsam einsetzen und erst mal an einer Haarsträhne testen.


So wendest du Kokosöl richtig an:

Kokosöl für die Kopfhaut

Eine Haarkur mit Kokosöl wirkt sowohl bei trockener als auch bei sehr fettiger Kopfhaut gut, da es regulierend wirkt. Dafür einfach die Haare zentimeterweise scheiteln und das Kokosöl in die Kopfhaut einmassieren. Ein bis zwei Stunden einwirken lassen und dann wieder abspülen bzw. die Haare mit Shampoo waschen, damit sie ihren Ölglanz verlieren. Du kannst es natürlich auch über Nacht einwirken lassen. Hier dann ein Handtuch auf das Kopfkissen legen, damit es nicht ölig wird.

Kokosöl für die Haare

Die Haare ganz normal waschen und dann mit Kokosöl einreiben (bitte sparsam verwenden). Nach ein bis zwei Stunden das Kokosöl wieder mit Shampoo auswaschen.

Kokosöl für die Haarspitzen

Trockene und splissige Haarspitzen werden wieder glatt und geschmeidig, wenn du sie regelmässig mit Kokosöl einreibst.

Achte grundsätzlich auf Bio-Qualität, da industriell hergestelltem Kokosöl wertvolle Mineralien und Vitamine fehlen bzw. sie oftmals mit weniger natürlichen Inhaltsstoffen angereichert sind.

Natürlich ist Kokosöl nicht nur für die Haare geeignet, sondern auch für deine Körper- und Gesichtspflege.

Bestseller Nr. 1
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau aus Sri Lanka
  • Geignet zum braten, kochen und backen
  • Pflegeprodukt für Haare und Haut
  • Pflegeprodukt auch für Tiere
  • Natürlich, nativ, kaltgepresst, rohkost, bio, vegan
SaleBestseller Nr. 2
Jordan Olivenöl - Natives Olivenöl extra (1 l)*
  • Natives Olivenöl extra - freie Fettsäure 0,17%
  • Erste Kaltextraktion unter 27°C
  • International mehrfach ausgezeichnetes Spitzenprodukt
  • Aus den Sorten Kolovi und Adramitiani
  • 100% Natur - ohne Geschmacksverstärker, ohne Aromen, ohne Füllstoffe, ohne Konservierungsstoffe etc.
Bestseller Nr. 3
Bio Kokosöl CocoNativo - 1000mL (1L) - Bio Kokosfett, Kokosnussöl, Premium, Nativ, Kaltgepresst, Rohkostqualität, Rein (1000ml) - zum Kochen, Braten und Backen, für Haare und Haut*
  • 🥥 CocoNativo Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure.
  • 🥥 Premium Qualität, Rohkost, Vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von Transfettsäuren, nicht raffiniert, nicht desodoriert.
  • 🥥 Unser Bio Kokosöl ist 100% nativ und wird schonend in der 1. Kaltpressung in Rohkostqualität gewonnen.
  • 🥥 Perfect zum Kochen, Braten und Backen, zur äußerlichen Anwendung als Haut und Haarpflege.
  • 🥥Bio-Kokosnussöl ist ein natürliches Öl ohne Zusatzstoffe und sehr vielseitig einsetzbar.
SaleBestseller Nr. 4
Terra Creta Extra Natives Olivenöl, 5 l*
  • Neue Ernte
  • Geschützte Ursprungsbezeichnung
  • Mehrfache Auszeichnungen
SaleBestseller Nr. 5
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas*
  • mituso Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure sowie die Caprylsäure bis zu 8 %, die Caprinsäure bis zu 6,5 %.
  • Erstklassige Bio Qualität aus erster Kaltpressung und kontrolliert biologischen Anbau von Kleinfarmen in Sri Lanka.
  • Rohkost, vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von Transfettsäuren, nicht raffiniert, desodoriert, gehärtet oder gebleicht.
  • Unser Kokosöl ist vielseitig einsetzbar, zum Braten und Backen, für Wok- und Pfannengerichte, Brotaufstrich und Saucen.
  • Verwendung auch in der Kosmetik für Haut und Haare.

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 um 12:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

*


Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn teilst.

Diese Website nutzt Cookies. Wenn du diese Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung und Opt-Out Möglichkeiten

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen