Kokosnussprodukte

Kokosnussprodukte im Überblick

Kokosnussprodukte haben in den letzten Jahren einen regelrechten Hype erlebt und sind in den Olymp der Superfoods aufgestiegen. Zu Recht, wie ich finde, denn die Steinfrucht, die sich Nuss nennt, hat so einiges zu bieten. Ich liebe es, Kokosnussprodukte in meinen täglichen Speiseplan zu integrieren (als Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch) und auch in mein Badezimmer (Kokosöl-Peeling) und Wohnzimmer (bunte Kokosschalen) haben sie schon Einzug gehalten.

Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Kokosnussprodukten, die in gut sortierten Supermärkten, Bioläden und Online-Shops angeboten wird. Kokosnussprodukte können sowohl innerlich als auch äusserlich genossen bzw. angewendet werden. Also gar nicht so einfach, hier noch den Überblick zu behalten.


Diese Kokosnussprodukte gibt es:

Hier bekommst du einige Ideen und Anregungen, welche Kokosnussprodukte es gibt, wofür du sie einsetzen kannst und welchen Nutzen sie dir bringen.

  • Kokosrapsel für den kleinen Hunger Zwischendurch, zum Verzieren von Süss-Speisen oder Curries und zum Backen
  • Kokoschips zum Knabbern auf der Couch
  • Kokosblütenzucker als die bessere Alternative zu weissem oder braunem Haushaltszucker. Zum Backen von leckeren Torten, Kuchen und Keksen, zum Süssen von Desserts, Smoothies und Süss-Speisen jeglicher Art
  • Kokosmehl als glutenfreie Variante zum Backen von Kuchen, Torten und Keksen (jedoch beachten, dass ein 1:1 Ersatz von Weizenmehl nicht funktioniert. Weitere Infos findest du hier)
  • Kokosmus zum Backen, für Süss-Speisen und fürs Müsli
  • Kokosmilch (laktosefrei) zum Kochen von asiatisch-angehauchten Gerichten, zum Backen, als Milchersatz im Kaffee, für Frucht-Smoothies, selbst gemachte Eis-Erfrischungen im Sommer und für Drinks, die herrlich nach Urlaub in den Tropen schmecken (Fernwehgefühle garantiert).
  • Kokoswasser als gesunder Durstlöscher nach sportlichen Aktivitäten, zur Erfrischung im Sommer, für Smoothies und um sommerliche Drinks aufzupimpen
  • Kokosöl (auch Kokosfett genannt) für leckere Curries, zum Braten und Backen
  • Kokosschnaps als Verdauerle
  • Kokosschalen  zum Dekorieren, als Trinkgefässe, für Spielwaren und Instrumente
  • Kokosfasern für robuste Fussmatten, zur Wärmedämmung, als Füllmaterial für Polster und Matratzen
  • Palmenholz und Palmenblätter als Baumaterial
  • Kokosöl äusserlich für weiche, gepflegte Haut und seidig-glänzende Haare, zum Massieren, zur Kühlung auf leicht geröteter Sommersonnenhaut, bei kleineren Verletzungen, trockener Haut und Hautunreinheiten.

Du siehst, die Auswahl ist riesengross – lecker, gesund und schön eben. Probiere am besten alles mal durch und entscheide dich dann für deine persönlichen Favoriten.


Haben dir diese Informationen gefallen? Dann freue ich mich, wenn du das weiter sagst.

Diese Website nutzt Cookies. Wenn du diese Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung und Opt-Out Möglichkeiten

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen