Schönheitstipps mit Kokosöl

Kokosnuss mit goldener Krone

12 Schönheitstipps Kokosöl

Wieso Kokosöl ein wunderbarer Schönheitsbooster ist

Meine neue Lieblingsfrucht – die Kokosnuss – kann vieles richtig gut.

Sie ist gesund. Sie schmeckt lecker. Und sie verschönert von innen und aussen. Seit meine Haut empfindlicher geworden ist und ich einige Beauty-Produkte mit der darin enthaltenen Chemie-Keule nicht mehr vertrage, experimentiere ich mit Alternativen. Und hochwertiges Kokosöl ist definitiv eine Alternative für meine Schönheitspflege, die meinen Geldbeutel schont, die Fächer in meinem Badezimmerschrank leer aussehen und meine Haut strahlen lässt.


Was sie auch für dich tun kann? Finde es jetzt heraus.

12 Pflege- und Schönheitstipps für dich

  1. Gegen trockene und spröde Haut: Deine trockene Haut freut sich, wenn sie regelmäsig mit Kokosöl eingerieben wird. Doch Vorsicht: Das feste Kokosöl wird bei Hautkontakt sehr schnell flüssig. Also besser in die Duschkabine steigen oder ein Handtuch unterlegen. Der Vorteil ist, es zieht sehr schnell ein. Trotzdem vorsichtig sein, wenn du gleich danach empfindliche Klamotten anziehst, dass sie keine Flecken bekommen.
  2. Für samtig-weiche Haut: Auch hier – regelmässig eincremen.
  3. Als Make-up Entferner: Etwas Kokosöl in den Handflächen verreiben, so dass es flüssig wird – dann auf die Gesichtshaut und die Augenpartie auftragen, nach kurzer Einwirkzeit mit einem Wattepad, Wattestäbchen oder Kosmetiktuch sanft entfernen.
  4. Gesichtsmaske für sonnenverwöhnte Haut: Kokosöl auf die leicht geröteten Stellen auftragen und leicht einmassieren, Zeit zum Relaxen nehmen und einwirken lassen.
  5. Kokosöl auf kleine Pickelchen auftupfen – regelmässig wiederholen.
  6. Gegen trockene Lippen: Sanft einreiben.
  7. Das gleiche gilt, um noch weichere Kusslippen zu bekommen. Fühlt sich toll an und Küsse schmecken gleich noch viel besser, wenn der Partner es auch macht.
  8. Zum Verwöhnen: Für dich selbst oder deinen Schatz – macht doch mal eine ausgiebige Massage-Session mit Kokosöl (Achtung: am besten ein Handtuch unterlegen, immerhin ist es Öl und wird im Hautkontakt sehr schnell sehr flüssig).
  9. Trockene Haarspitzen freuen sich über ein Fresh-up mit Kokosöl. Einmassieren, einwirken lassen.
  10. Peeling entfernt abgestorbene Hautschuppen: Kokosöl in einer kleinen Schüssel mit Zucker oder grobem Salz (Mischungsverhältnis 1:1) mischen und unter der Dusche den Körper damit einreiben, sanft rubeln, kurz einwirken lassen, abduschen. Die Haut hat einen ganz leichten Ölfilm, der jedoch sehr angenehm ist.
  11. Natürlicher Sonnenschutz: Kokosöl hat einen natürlich wirkenden Sonnenschutz intus. Nicht für stundenlanges Sonnenbaden geeignet, doch für kurze Sonnen-Aufenthalte wunderbar. Auf den Seychellen haben wir übrigens gelernt, dass Kokosöl auch prima gegen Sandmücken hilft, sie mögen es nämlich nicht.
  12. Apres-Sonnenkur: Und auch nach dem Sonnenbad, kannst du deine Haut wieder damit verwöhnen.

SaleBestseller Nr. 1
Jordan Olivenöl - Natives Olivenöl extra (1 l)*
  • Natives Olivenöl extra - freie Fettsäure 0,17%
  • Erste Kaltextraktion unter 27°C
  • International mehrfach ausgezeichnetes Spitzenprodukt
  • Aus den Sorten Kolovi und Adramitiani
  • 100% Natur - ohne Geschmacksverstärker, ohne Aromen, ohne Füllstoffe, ohne Konservierungsstoffe etc.
SaleBestseller Nr. 2
MeaVita MCT Öl, Premium Qualität (2 x 500 ml)*
  • Es besticht durch ihre 100%ige Reinheit. Das Öl besteht ausschließlich aus 70% C-8 Fettsäuren (Caprylsäure) und 30% C-10 Fettsäuren (Caprinsäure).
  • Unser hochwertiges MCT Öl wird auf Kokosölbasis gewonnen.
  • MCT Öl ist nahezu geschmacksneutral und dadurch eine hervorragende Ergänzung zu beispielsweise Bulletproof Coffees, Shakes, Smoothies, Soßen uvm.
  • Sie können das MCT-Öl wie herkömmliches Speiseöl verwenden. Es darf jedoch nicht zu stark erhitzt werden. (max. 120 °C)
  • Verzehrempfehlung: Bis zu 3x täglich 3 Teelöffel (1 Teelöffel = 1g) zu Mahlzeiten einnehmen.
SaleBestseller Nr. 3
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas*
  • mituso Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure sowie die Caprylsäure bis zu 8 %, die Caprinsäure bis zu 6,5 %.
  • Erstklassige Bio Qualität aus erster Kaltpressung und kontrolliert biologischen Anbau von Kleinfarmen in Sri Lanka.
  • Rohkost, vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von Transfettsäuren, nicht raffiniert, desodoriert, gehärtet oder gebleicht.
  • Unser Kokosöl ist vielseitig einsetzbar, zum Braten und Backen, für Wok- und Pfannengerichte, Brotaufstrich und Saucen.
  • Verwendung auch in der Kosmetik für Haut und Haare.

Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 um 22:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

*


Sind diese Tipps hilfreich für dich? Dann teile sie auch gerne mit anderen.