Schönheitstipps mit Kokosöl

Kokosnuss mit goldener Krone

12 Schönheitstipps Kokosöl

Wieso Kokosöl ein wunderbarer Schönheitsbooster ist

Meine neue Lieblingsfrucht – die Kokosnuss – kann vieles richtig gut.

Sie ist gesund. Sie schmeckt lecker. Und sie verschönert von innen und aussen. Seit meine Haut empfindlicher geworden ist und ich einige Beauty-Produkte mit der darin enthaltenen Chemie-Keule nicht mehr vertrage, experimentiere ich mit Alternativen. Und hochwertiges Kokosöl ist definitiv eine Alternative für meine Schönheitspflege, die meinen Geldbeutel schont, die Fächer in meinem Badezimmerschrank leer aussehen und meine Haut strahlen lässt.


Was sie auch für dich tun kann? Finde es jetzt heraus.

12 Pflege- und Schönheitstipps für dich

  1. Gegen trockene und spröde Haut: Deine trockene Haut freut sich, wenn sie regelmäsig mit Kokosöl eingerieben wird. Doch Vorsicht: Das feste Kokosöl wird bei Hautkontakt sehr schnell flüssig. Also besser in die Duschkabine steigen oder ein Handtuch unterlegen. Der Vorteil ist, es zieht sehr schnell ein. Trotzdem vorsichtig sein, wenn du gleich danach empfindliche Klamotten anziehst, dass sie keine Flecken bekommen.
  2. Für samtig-weiche Haut: Auch hier – regelmässig eincremen.
  3. Als Make-up Entferner: Etwas Kokosöl in den Handflächen verreiben, so dass es flüssig wird – dann auf die Gesichtshaut und die Augenpartie auftragen, nach kurzer Einwirkzeit mit einem Wattepad, Wattestäbchen oder Kosmetiktuch sanft entfernen.
  4. Gesichtsmaske für sonnenverwöhnte Haut: Kokosöl auf die leicht geröteten Stellen auftragen und leicht einmassieren, Zeit zum Relaxen nehmen und einwirken lassen.
  5. Kokosöl auf kleine Pickelchen auftupfen – regelmässig wiederholen.
  6. Gegen trockene Lippen: Sanft einreiben.
  7. Das gleiche gilt, um noch weichere Kusslippen zu bekommen. Fühlt sich toll an und Küsse schmecken gleich noch viel besser, wenn der Partner es auch macht.
  8. Zum Verwöhnen: Für dich selbst oder deinen Schatz – macht doch mal eine ausgiebige Massage-Session mit Kokosöl (Achtung: am besten ein Handtuch unterlegen, immerhin ist es Öl und wird im Hautkontakt sehr schnell sehr flüssig).
  9. Trockene Haarspitzen freuen sich über ein Fresh-up mit Kokosöl. Einmassieren, einwirken lassen.
  10. Peeling entfernt abgestorbene Hautschuppen: Kokosöl in einer kleinen Schüssel mit Zucker oder grobem Salz (Mischungsverhältnis 1:1) mischen und unter der Dusche den Körper damit einreiben, sanft rubeln, kurz einwirken lassen, abduschen. Die Haut hat einen ganz leichten Ölfilm, der jedoch sehr angenehm ist.
  11. Natürlicher Sonnenschutz: Kokosöl hat einen natürlich wirkenden Sonnenschutz intus. Nicht für stundenlanges Sonnenbaden geeignet, doch für kurze Sonnen-Aufenthalte wunderbar. Auf den Seychellen haben wir übrigens gelernt, dass Kokosöl auch prima gegen Sandmücken hilft, sie mögen es nämlich nicht.
  12. Apres-Sonnenkur: Und auch nach dem Sonnenbad, kannst du deine Haut wieder damit verwöhnen.

Bestseller Nr. 1
Amazon-Marke: Happy Belly - Bio Kokosöl, nativ, 950ml*
  • Hergestellt aus kalt gepresster Kokosnuss - thermisch stabil, ideal zum Kochen und Braten
  • Perfekter Ersatz für Butter oder Margarine beim Backen zu Hause
  • Verleiht Ihren Gerichten einen leichten Kokosgeschmack
  • Für Vegetarier geeignet
  • An einem kühlen, trockenen Ort lagern
Bestseller Nr. 2
BIOASIA Bio Kokosöl, kaltgepresst, naturbelassen ohne Zusatzstoffe, veganes Fett zum Kochen, Braten und Backen, auch als Naturkosmetik verwendbar, 100 % Bio, 250 ml*
  • Höchste Qualität: Das natürliche Kokosnussöl von BIOASIA ist ein 100 % reines Kokosnussöl aus biologischem Anbau, die täglich frisch geernteten Kokosnüsse hierfür stammen aus dem Herzen Asiens – nicht raffiniert, ungebleicht & ungehärtet
  • Darf in keiner Küche fehlen: Das kaltgepresste und zu 100 % vegane Kokosöl ist vielseitig einsetzbar, nicht nur für die exotische Küche – es findet sich, ob beim Kochen, Backen oder Braten, in unzähligen Rezepten wieder
  • Auch zur kosmetischen Anwendung: Das Öl hat sich als eine tolle Alternative zu teuren Kosmetikprodukten erwiesen und kann unter anderem zur Hautpflege, als Haarkur oder Maske, zur Zahnpflege oder auch zum Abschminken verwendet werden
  • Zum Tierwohl: Das Kokosfett findet nicht nur beim Menschen anklang, sondern kann auch bei Tieren zur Fell- und Pfotenpflege sowie als Präventivschutz bei der Abwehr von Zecken bei Mensch und Tier eingesetzt werden
  • Besondere Eigenschaften: Das naturreine Bio Kokosnussöl duftet herrlich nach Kokos, wird bei einer Temperatur von circa 25 Grad flüssig und verliert auch nach mehrmaligen Verfestigen nicht an Qualität
Bestseller Nr. 3
Bio Kokosöl CocoNativo - 1000mL (1L) - Bio Kokosfett, Kokosnussöl, Premium, Nativ, Kaltgepresst, Rohkostqualität, Rein (1000ml) - zum Kochen, Braten und Backen, für Haare und Haut*
  • Premium Qualität - Das native und kaltgepresste Bio Kokosöl von CocoNativo (im Schraubglas zur praktischen Aufbewahrung) ist 100% nativ und wird schonend in der 1. Kaltpressung in Rohkostqualität gewonnen.
  • Wertvolle Inhaltsstoffe - Durch die schonende Gewinnung beinhaltet das Coconut Oil bis zu 53% Laurinsäure und weitere kostbare Wirkstoffe, wie Vitamin E, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, sowie essentielle Spurenelemente.
  • Für Haut & Haar - Ideal geeignet zur Körperpflege, Hautpflege und Haarpflege - für trockenes Haar und Haut für Frauen und Männer, als Tattoo Pflege, Kopfhaut Öl und in der Kosmetik, z.B. zum Seife selber machen, Peeling herstellen und für Massagen.
  • In der Küche - Als veganes Low Carb Lebensmittel - vielseitig einsetzbar als Kokosfett beim Backen und Kochen, als flüssiges Kokosnuss Bratöl, sowie als Nahrung für Hund, Katze, Haustiere und sogar für Vogelfutter.
  • 100% Natürlich - Unser hochwertiges Kokosnussöl ist ein echtes Naturprodukt aus kontrolliert biologischem Anbau in Sri Lanka und ist nicht gehärtet, nicht raffiniert, nicht desodoriert, frei von Konservierungsstoffen, glutenfrei und laktosefrei.

Letzte Aktualisierung am 1.11.2022 um 02:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

*


Sind diese Tipps hilfreich für dich? Dann teile sie auch gerne mit anderen.